Suche
Suche Menü

Heilpflanzen-Führungen

Führung2

Es ist immer wieder faszinierend, sich in die Natur zu begeben, um sich mit einheimischen Heilpflanzen zu beschäftigen. Welche Schätze man doch dabei finden kann! Auf Schritt und Tritt begegnen sie uns – das wundheilende Johanniskraut auf einer Wiese, Spitzwegerich für Hustensirup am Dorfspielplatz oder Mädesüß gegen Kopfschmerzen in einem sumpfigen Gebiet am Waldrand.

Um Heilpflanzen richtig anwenden zu können, ist es zu aller erst notwendig, sie sicher zu erkennen und richtig zu sammeln. Diese Grundlage möchten wir legen, indem wir im Jahr drei Heilpflanzen-Führungen anbieten – im Frühling, im Sommer und im Herbst.

Bei diesen Führungen zeigen wir Ihnen die Pflanzen an ihren natürlichen Standorten in der Umgebung von Gniest sowie im Garten des mischKultur e.V., der mittlerweile über 100 Heilpflanzen beherbergt. Dabei erklären wir Ihnen, wie man Heilpflanzen richtig sammelt und konserviert.

Führung6

 

Anschließend gehen wir intensiv auf ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten zur Vorbeugung und Heilung von Krankheiten und Verletzungen ein. Darüber hinaus setzen wir jahreszeitlich thematische Schwerpunkte, die wir besonders vertiefen, und stellen immer etwas her – z.B. eine  Tinktur, ein Auszugsöl oder auch einen Heilwein. Je nachdem, was uns die Natur bietet.

Unsere Termine 2015:

Frühlings-Führung Samstag 25.04.2015 14.00 Uhr bis ca.17.00 Uhr
Sommer-Führung Samstag 20.06.2015 14.00 Uhr bis ca.17.00 Uhr
Herbst-Führung Samstag 19.09.2015 14.00 Uhr bis ca.17.00 Uhr

Treffpunkt: Heidestr. 29, 06901 Kemberg/ OT Gniest

Kursgebühr: 20 Euro/ Person incl. Skript zu den Heilpflanzen, Rezepte und Material

Kursleitung: Claudia (Paula) Passin

Anmeldebedingungen

Zur Anmeldung