Suche
Suche Menü

Projekt Gemeinschaftsgarten

Am 22.4.2017 startete das Projekt „Urban Gardening geht auf`s Land“ des Vereins Dübener Heide e.V. mit seinem ersten Workshop. Paula Passin ist für den mischKultur e.V. Mitglied des Projektbeirates,  nimmt regelmäßig an den Workshops teil und wirkt aktiv dabei mit, zwei Gemeinschaftsgärten in der Dübener Heide zu gründen.

Sehr inspirierend für die zukünftige Bildungsarbeit unseres Vereins war der Besuch der ANNALINDE-Gärten in Leipzig am 07.05.2017.

Workshop_Hochbeete_1

Am 21.6.2017 fand ein Praxisworkshop „Hochbeete“ in Bad Düben statt, bei dem wir wiederum viel lernten und angenehme neue Kontakte knüpfen konnten.

Am 12.08.2017 fand auf der Bahnlandwirtschaft am Bahnhof Dübener Heide, wo der erster Gemeinschaftsgarten des Projektes entstehen wird, der Workshop „Gewächshausbau – Von Fundament, Glasscheibe und Schattierung zur Tomate“ statt. Paula Passin hielt eingangs einen Vortrag zum Thema. Anschließend begannen wir mit den ersten Arbeiten an der Gewächshauskonstruktion und ließen den Abend am Lagerfeuer ausklingen.

 

Am 02.09.2017 trafen wir uns in Bad Düben zum Workshop „Neue Gärten zwischen Gemüseanbau, Permakultur und Designergärten“, bei dem wir auf der Fläche erste Festlegungen trafen, wo zukünftig das Gewächshaus stehen soll und sich die Flächen für Beete, eine Wildobsthecke, den Kompostplatz und den Gemeinschaftsplatz zum Essen und Feiern befinden sollen.

 

Außerdem stellten wir in einem Halbkreis niedrige Hochbeete auf, um den Gemeinschaftsplatz abzugrenzen, und brachten Saatgut von Kulturen aus, die jetzt noch gesät werden können, z.B. Winterroggen, Phazelia, Spinat, Rucola, Feldsalat u.a. Wir beschlossen Arbeiten für die nächsten Wochen und ließen den Abend mit frischen Pellkartoffeln (ein Geschenk unseres Nachbarn Victor), Kräuterquark und frischen Gurken ausklingen.

 

 

Sehr interessant war der Workshop „Komposttoiletten-Bau“ am 23.09.2017 auf dem Holzplatz des Forst Gniester Schweiz in der Kolonie Gniest. Zwei Ingenieurinnen vom Kollektiv für angepasste Technik Kan Te aus Berlin leiteten ca. 15 Teilnehmer an, eine Kompost-Trenn-Toilette zu bauen. Es war sehr inspirierend!

 

 

 

Am 22.10.2017 fand in Bad Düben ein Gartenbrunch mit Arbeitseinsatz statt. Paula Passin sprach über den Anbau und den großen Nutzen einheimischer Wildgehölze für Mensch und Natur sowie über wichtige Arten und ihre Verwendungmöglichkeiten in Küche und Hausapotheke. Anschließend wurden gemeinsam mehrere Obststräucher gepflanzt und über weitere Aktionen im Herbst gesprochen. Es war sehr schön, mehrere neue Gesichter aus Bad Düben begrüßen zu können.